Experte für Altersvorsorge und Vermögensmanagement

Die Altersvorsorge reicht am weitesten in die Zukunft. Weil die Lebensumstände sich aber immer wieder mal ändern, sollte man darauf achten, vor allem auf flexible Produkte zu setzen. Starre Vorsorgeprodukte lassen sich oft nur unter Inkaufnahme hoher Verluste an veränderte Lebensumstände anpassen.

Bei der Altersvorsorge ist eine ausgewogene Streuung über verschiedene Anlageklassen von Vorteil. Wer die langfristig im Vergleich zu sicheren Anlagen viel höheren Renditen der Aktienmärkte erreichen möchte, sollte auf breit streuende Produkte setzen. Hier sind die Kosten überschaubar und die Chancen dafür umso höher. Für Stabilität sorgt ein Anteil an sicheren Produkten.

Ganz entscheidend für das Vermögensmanagement ist die Bereitschaft, Wertschwankungen hinzunehmen. Während die Sparraten bei einfachen Zinsanlagen nominal stets erhalten bleiben, schwanken verschiedene Anlageformen fast täglich. Nicht jeder hat ein entsprechendes Nervenkostüm. Die richtige Dosis wertschwankungsanfälliger Anteile der Altersvorsorge ist also individuell von der Risikobereitschaft abhängig.

Aber auch Sicherheitsorientierte Anleger sollten wenigstens eine gewisse Streuung im Vermögensmanagement verfolgen, denn was heute sicher ist, kann über 40 Jahren gesehen durchaus riskant sein, und sei es auch nur die Inflation, die stetig am Wert nagt.

Nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf und profitieren Sie von unserem Expertenwissen

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Einzelheiten zur Nutzung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Information nach §11 Versicherungsvermittlungsverordnung – VersVermV zum Download als PDF